Freitag, 9. Januar 2015

Mini-Leckereientüte in groß

Guten Morgen Ihr Lieben!

Mit dieser tollen Thinlitsform habe ich mal ein wenig herumgespielt. Eigentlich ist sie ja nur ein Kuvert. Aber ich wollte dort auch richtige Leckereien rein tun können. Also musste die Form etwas dicker werden. (Ich habe ihr etwas von meinem Winterspeck abgegeben *grins*)

Wie bei den Flip-Flop-Karten habe ich einen Extra-Arm angebaut und so den Platz für die Tiefe geschaffen.


Nun passt hier wirklich richtig viel rein.


Zum Verzieren habe ich hier einige Banner angebracht und die kleinen Herzen, die beim Ausstanzen als "Abfall" entstanden sind.

Ich finde die Mini-Leckereientüte kann sich sehen lassen.

Bimo
Ute

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    sehr schön, ich habe gestern Abend auch eine Maxi-Version daraus gemacht.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,

    sieht super toll aus.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar diese Leckereientüte. Wenn Du so weiter machst,
    brauche ich diese Stanze wohl doch.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Toll - Deine Tüte! Die kann sich wirklich sehen lassen! Danke für den Tipp mit der "Ver-DICK-ung" ;-) LG, Karo

    AntwortenLöschen
  5. Na, das ist aber mal ein leckeres Geschenk ;o) Ganz klasse gemacht!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen