Montag, 30. Juni 2014

mal wieder eine Sockenkarte

Guten Morgen Ihr Lieben!

Heute gibt es von mir mal wieder eine Sockenkarte. Allerdings fehlt noch das Wichtigste!... Die Socke!
Alle fertigen Socken hat meine Mama entführt, sodass ich jetzt erst noch eine stricken muss.
Ich glaube in uni gelb würde hier wohl am besten passen.


Dieses mal habe ich eine Aufstellkarte gewerkelt.


Den Spruch habe ich am Computer erstellt und ausgedruckt.


Was man jetzt nicht sieht, weil ich vergessen habe es zu fotografieren: Klappt man die Karte ganz auf, hat man genügend Platz für ein paar persönliche Worte.

Diese Karte hatte irgendwie Premiere. Denn ich habe mal echt viel DP verwendet. Normalerweise besitze ich DP nur um es zu streicheln. Doch es hat mir gut gefallen und im neuen Block "Mondschein" sind ja immer gleich mehrere Papiere in einem Design vorhanden. Also bleibt noch genug zum Streicheln.

So, jetzt wünsche ich Euch einen guten Start in die Woche. 
Nur noch einmal Schlafen, dann geht´s los! Der Neue geht an den Start. 
Einen vorletzten Leckermacher gibt es noch in unserem BlogHop. Viel Spaß bei Sabrina.


Alles Liebe
Ute

Kommentare:

  1. Hallo Ute,
    die Karte gefällt mir ausgesprochen gut!!!!!!
    Sehr schöne Farben und prima gearbeitet. Ich würde mich auch für ein gelbes Söckchen entscheiden, denn was wir jetzt haben, nennt sich "Sommer", oder?
    Über uns hängen schon wieder dicke Wolcken und warten auf ihren Einsatz.
    Grüßchen
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Moin Ute,
    oh schön, das ist schon mal eine ganz fantastische Kartenform. Wenn man sie aufstellen kann, dann verschwindet sie wenigstens nicht in der Schublade und man kann sie immer betrachten und sich daran erfreuen, denn das kann man bei der wundervollen Gestaltung mit Sicherheit. Ich finde auch, dass eine gelbe Socke am besten passt.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich mal gespannt, wie sie mit Socke aussieht ;o).
    Denn auch ohen macht si schon etwas her.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen