Donnerstag, 20. Februar 2014

rund und blau

Guten Morgen Ihr Lieben!

Meine heutige Karte ist auch aus der blauen Phase. Mit ihr habe ich mich aber etwas schwerer getan.
Ich wollte unbedingt mal ein paar Kreise in unterschiedlichen Größen verarbeiten.
Das klingt jetzt irgendwie leichter als es für mich war. Ich glaube ich habe diese Kreise mindestens eine Stunde hin und her geschoben, bevor ich einigermaßen zufrieden war.


Zufrieden war ich aber erst, als ich das Fähnchen auf der Karte drapiert hatte. Es waren dann doch zu viele Kurven.


Die Kleckse im Hintergrund, der Wellenkreis unter dem savannefarbenen Kreis und das Fähnchen sind silber. Ich habe versucht das Glitzern einzufangen, aber das ist ja man gar nicht so einfach.

So ihr Lieben, für heute war´s das.

Ute

Kommentare:

  1. Hallo Ute
    das kenne ich, da sitzt man fast stundenlang vor einer Karte, hat eine Idee im Kopf und tut sich dann schwer...!
    das wirkt aber toll mit dem geprägten Kreis und den Spritzern!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  2. Aber das Endergebnis kann sich definitiv sehen lassen!! Super gemacht und kann auch gut als Männerkarte genommen werden.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    das war also "Alles Schiebung". Mir gefällt das Ergebnis auch. Wenn man an Blümchen gewöhnt ist, gehen andere Varianten erst nicht so fix von der Hand. Was sagt uns das?...üben, üben, üben....
    LG aus Rostock

    AntwortenLöschen
  4. Moin Ute,
    ja, das kenne ich, was hier, wenn man es fertig sieht so simpel aussieht, braucht manchmal so lange, bis es eben so wunderbar passt, dass es einem gefällt. Du hast es ja wieder gewuppt. Die Karte sieht toll aus, Ute.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen