Freitag, 17. Januar 2014

Weniger ist manchmal mehr ...

... dies hätte ich mir mal zu Herzen nehmen sollen.

Guten Morgen Ihr Lieben!

Mit meiner heutigen Karte bin ich alles andere als zufrieden. Ich hatte schon eine ganze Weile eine Schüttelkarte mit dem Transparentpapier im Kopf. Also so halb-transparent.
So habe ich gestern Abend mal ein wenig rumgespielt. 
Das Designerpapier im Hintergrund gefällt mir ja eigentlich richtig gut, aber bei dieser Karte.....?


Die Schüttelelemente hätte ich mir auch sparen können. Man kann sie kaum erkennen. ( die weißen Kreise in der oberen Ecke sind übrigens eigentlich silber)


Um noch etwas zu retten, habe ich noch ein paar Fähnchen gestempelt und gestanzt, aber das hat es wohl auch nicht besser gemacht.

Aber es muss auch Misserfolge geben, sonst kann man sich über gut gelungene Werke gar nicht mehr freuen.
Diese Karte werde ich wohl als Erfahrung abhaken und auf einen Ehrenplatz in mein Regal stellen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Ute



Kommentare:

  1. Hallo Ute,

    ich finde die Karte eigentlich ganz schön, ich würde in einer Version die Fähnchen weg lassen und in der anderen Version die Fähnchen drann lassen und im Hintergrund das selbe rote gepunktete DP verwenden wie auf dem mittleren Fähnchen. :-) Was meinst du?

    LG

    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Ja, stimmt, wenn du es nicht geschrieben hättest, wären mir die onfettis gar nicht aufgefallen. Vielleicht ein schönes dezentes Papier in den Hintergrund?
    Die Idee finde ich jedenfalls klasse!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    nun sei mal nicht so streng mit Dir. Du hast viele tollere Karten gezaubert, aber diese hat etwas von Leichtigkeit und Frühling. Außerdem sieht sie auf dem Basteltisch mit Sicherheit noch besser aus als auf dem Bildschirm.
    Liebe Grüße aus Rostock

    AntwortenLöschen
  4. Hallöle liebe Ute...
    ja, also WIRKLICH...Du bist ja streng mit Dir...*grins*
    Ich muss dir aber auch Recht geben. Durch den gemusterte Designerpapier fällt der Inhalt nicht mehr auf, was aber dem Charme der Karte überhaupt nicht schadet.
    Ich würde sie mir auch ins Regal stellen...*lach*
    Es grüßt Dich ganz herzlich
    Netti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute,
    die Karte ist wirklich sehr sehr schön :)
    Würde mich freuen, wenn du mich auch mal besuchst^^
    Viele liebe Grüße!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. mir gefällt sie ganz gut, toll wie du die neuen Sachen eingesetzt hast!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  7. Moin Ute,
    auch so was gehört dazu! Und so schlecht finde ich deine Karte garnichnich!
    Ist halt nicht immer einfach mit DS Papier zu arbeieten, das geht mir manchmal auch so! ;-D
    Ich wünsche dir ein schönes WE!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ute,
    die Idee das Papier mit dem Vellum abzuschwächen finde ich klasse, habe ich neulich schon bei Jenni gesehen. Das Konfetti ist dann einfach nicht nötig und die Fähnchen und der Schriftzug stehen dann im Vordergrund.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hy Ute, ich finde Deine Karte einfach nur schön. Gut, dass da Schüttelkreise drin sind habe ich auf den ersten Blick nicht gesehen, aber ist ja auch nicht weiter schlimm. Die Farben unter dem Transparent (ich liiieebe transparent) passen perfekt zum Rest, und die Wimpelkette einfach nur süß !
    Ich glaub die kommt so ähnlich auf meine ToDo Liste :)

    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  10. P.S. Und der Geburtstags Stempel passt auch P E R F E K T dazu ♥

    AntwortenLöschen