Dienstag, 26. November 2013

Schmetterlinge im November

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr wieder da seid.
Ich hoffe, meine neuen Blogfarben haben Euch nicht überfordert. Aber bei dieser Finsternis draußen, kann ein bisschen Farbe nicht schaden. 

Meine Fotos sind dafür wieder grottig. 
Ich habe meinen Mann gefragt, ob er mir seine Baulampe leiht, aber er hat sich geweigert. Bei näherer Betrachtung will ich so ein hässliches Ding auch gar nicht in meinem Bastelzimmer haben. 
Also lautet die Devise: DURCHHALTEN!
In ca. 3 Monaten sollte das Licht auch wieder ausreichen, um anständige Bilder zu machen.

So, genug gejammert! Hier kommt mein heutiges Werk.


Mit dem Vintage-Rädchen habe ich den Hintergrund gestempelt. Nicht nur auf dem pistazie-farbenen Papier, sondern auch auf Kandiszucker. (tollt neue Namen, hihi)


Dann habe ich meine Schmetterlinge auf Transparentpapier gestempelt und ausgestanzt. Außerdem habe ich die Schmetties mit vanille hinterlegt.


Die sehen doch wirklich echt aus, oder?


Dann noch hier und da eine Perle, ein Geburtstagsgruß und ein paar Blümlies und schon ist ein neues Kärtchen fertig. Die macht sich gleich morgen auf den Weg zu einem Geburtstagskind.

Ich hoffe sie gefällt

Alles Liebe
Ute

Kommentare:

  1. Super schöne, leicht vintage angehauchte Karte. Und Schmetterlinge gehen doch immer, oder?

    Eben scheint gerade die Sonne... jetzt knipsen ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Ute,
    ja, eine super schöne Karte hast du gebastelt. Das mit dem Licht geht uns ja allen so. Ich habe gerade eine Karte 6x fotografiert. Wird irgendwie nix. Deine Karte ist doch super zu erkennen. Bei mir sind die Farben immer verfälscht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    und wie mir diese Karte gefällt! Voll mein Geschmack getroffen.
    Auch dein neues Blogdesign gefällt mir gut! Pink ist doch eine herrliche Farbe...;-)
    liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen