Dienstag, 12. November 2013

Das erste Weihnachtsgeschenk....

... ist fertig.

Guten Morgen zusammen.

Zuerst muss ich mich entschuldigen für die schlechten Fotos, die Ihr gleich zu sehen bekommt.
Als ich gestern von der Arbeit kam, hatte die Sonne ihr Tagwerk erledigt und war schon schlafen gegangen. Ich musste also die Fotos wieder im Schein meiner funzeligen Schreibtischlampe machen.
Wie gesagt, sie sind furchtbar, dafür sind es aber umso mehr!!

Ich habe bei Heidi diese schöne Idee gesehen. Die musste ich unbedingt nachbauen!
So genial, Zettelbox und Kalender in einem.

Ich habe sofort gewusst, dass dies das erste Weihnachtsgeschenk sein wird, was ich dieses Jahr bastel.
Ich habe die Zettel-Kalender-Karten-Box für meine Mama gewerkelt. Ihr Küche ist in orange gehalten, deshalb habe ich auch für mein Werk diese Farbe gewählt.

Seht selbst:

Meine Zettelbox-Kalender-Karte ist eine Easel-card.


Die Karte selbst wird beim Aufstellen von der Box gehalten.




Hier könnt ihr sehen, dass sich hinter der Zettelbox noch eine Halterung für den Bleistift befindet.


Ein Ikea-Bleistift hat genau die richtige Größe und sieht in Designer-Papier verpackt auch richtig gut aus.


Hier das ganze mal zusammen geklappt.

So, dieses Geschenk geht jetzt zum Nordpol, damit es auch noch rechtzeitig beim Weihnachtsmann im großen Sack, ähm Jutebeutel landet.
Und ich melde mich hiermit offiziell als Weihnachtself an.

In diesem Sinne, seid schön artig!

Ute

Kommentare:

  1. Wundervoll gestaltet, ein serh schönes Geschenk!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,
    da bin ich mir aber ganz sicher, dass Deine Mama sich freuen und gerne in die Box greifen wird.!
    Sehr schön gemacht und prima Farben!
    Liebe Grüße aus Rostock

    AntwortenLöschen
  3. Moin Ute,
    uiiii, das ist ja ein schönes und außerdem sehr praktisches Geschenk. Ich finde, du hast es auch ganz wundervoll gestaltet.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen