Dienstag, 9. Juli 2013

eine glänzende Sache

Hallo Ihr Lieben, schön dass ihr wieder hier auf meinem Blog vorbeigeschaut habt.

Heute habe ich mal eine aufwendige Karte für Euch.
Es hat sehr viel Spaß gemacht sie zu stempeln und zu kolorieren.


Ich habe hier das erste Mal das Glanzpapier von su! verwendet. 
Darauf habe ich einmal die Bäume abgestempelt. (mit wasserfester Tinte). Dann habe ich den gleichen Stempel auf ein Stück Windradfolie gestempelt. 
Dieser wird nun als Stempel verwendet. 
Nun schnell die Windradfolie mit Gesicht nach unten auf dem Glanzpapier positionieren, so dass der Eindruck entsteht, es ist das Spiegelbild der Bäume.
Die Folie gut festdrücken, sodass der Stempelabdruck auf das Glanzpapier übertragen wird.
Vorsichtig die Windradfolie entfernen, damit die Tinte nicht verschmiert.


Als nächstes habe ich 2 Kreise aus post-it ausgestanzt und sie als Mond hinter den Bäumen positioniert.
Dieses sollte oben und unten ungefähr die gleiche Stelle sein.
Jetzt geht es ans kolorieren. Mit Schwämmchen wird einfach etwas Farbe aus den Stempelkissen auf dem Papier verteilt. Dabei kann man schön herumspielen.
Die untere Hälfte habe ich etwas dunkler gehalten, da es ja eine Spiegelung im Wasser darstellen soll.
Wenn ihr die pos-its wieder abzeiht, sollte diese Stelle weiß geblieben sein.

So, jetzt seid ihr dran. Probiert es mal aus, es macht Spaß.

Alles Liebe
Ute


P.S.: Meine Freundin meint, die Karte sieht aus wie eine Trauerkarte. Was denkt ihr?

1 Kommentar:

  1. Hallo Ute
    eine wunderschöne Karte, die Technik gefällt mir!! Als Trauerkarte würde sie sich sicher eignen!
    Sonnige Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen