Freitag, 12. Juli 2013

Da bin ich wieder!

Hallo Ihr Lieben!

Zwei Wochen Urlaub sind vorbei. Wir sind gut erholt, braun gebrannt und jeder mit mindestens 3 Kilo Übergepäck auf den Hüften wieder zu Hause angekommen.
Schön war´s.

Aber ich habe Euch vermisst. Ich konnte zwar hin und wieder mal ins Internet, aber nicht so oft und bequem wie zu Hause. Deshalb habe ich auch bei Euch nicht, oder nur selten kommentiert. Ich hoffe, ihr verzeiht.

Vor meinem Urlaub war ich zum open-house bei Simona.
Dort konnte ich schon mal die neuen Sachen ausprobieren. Gleichzeitig gab es auch einen Flohmarkt auf dem ich mir ein neues (altes) Stempelset gekauft habe.
Außerdem habe ich einen Crimper erstanden, mit dem ich schon sooooooo lange geliebäugelt habe.

Ich bin dann mit meinen Schätzen nach Hause und konnte sie leider nicht mehr ausprobieren, da am nächsten Morgen um 4 Uhr das Taxi in den Urlaub vor der Tür stand. (Barbarisch!!!!)

Aber heute: kaum aus den Flieger geklettert, saß ich schon am Basteltisch.
Dieses Kärtchen ist mit meinen neuen Schätzen entstanden:


Zuerst habe ich die Birne gestempelt und koloriert. Dann habe ich das Papier 2 x durch den Crimper gejagt.
Einmal längs und einmal quer.


Dann habe ich alle Kanten mit einem Schwämmchen in savanne betupft und im Hintergrund noch ein paar Kleckse gestempelt. 


An den Leinenfaden habe ich noch ein kleines Dankeschön gehängt, denn diese Karte geht morgen an unsere Nachbarin, die während des Urlaubs auf unser zu Hause aufgepasst hat.


Hier kann man nochmal schön die Struktur erkennen, die durch das doppelt crimpern entstanden ist.

So, jetzt geht´s ins Bett.

Ich wünsche Euch einen guten Start in´s Wochenende.

Ute

1 Kommentar:

  1. Hallo Ute...
    herzlich willkommen im Alltag...*lach*
    Das Kärtchen ist sehr hübsch geworden und aufwendig gestaltet, mit viel Liebe zum Detail.
    Das mag ich sehr!
    LG Netti

    AntwortenLöschen