Samstag, 18. Mai 2013

Zur Hochzeit

Im Mai wir viel geheiratet. 

Auch eine meiner Kolleginnen hat an diesem Wochenende den Schritt gewagt und "Ja" gesagt.

Natürlich haben wir als Kollegen zusammengelegt. Dazu braucht es dann noch die passende Karte, damit alle Gratulanten darauf unterschreiben können.
Damit auch alle Namen Platz haben, habe ich die Karte in 21 x 10,5 cm gefertigt.



Und wenn ihr jetzt denkt, ´die kenne ich doch schon´, da muss ich euch Recht geben.

Zur Silberhochzeit hatte ich diese Karte gemacht. Die kam so gut an und hat mir auch selber gut gefallen, dass ich sie jetzt einfach nochmal ich grün (zur grünen Hochzeit) gemacht habe.

Ich hoffe, sie kommt auch bei diesem Brautpaar gut an.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und Danke, dass ihr vorbei geschaut habt.

Ute

Kommentare:

  1. Liebe Ute,

    die Karte ist auch wieder sehr schön, wobei die Rote mir ein wenig besser gefällt. Aber es muss ja zum Anlass passen.
    Was für eine Folie nimmst Du für die Karten. Nähst Du nur, oder wird die Folie auch noch festgeklebt?

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      vielen Dank für Deine netten Kommentare.

      Als Folie benutzte ich Windradfolie aus einem Bastelladen hier in der Nähe. Die gibt es in verschiedenen Größen und Stärken. Meine war 330 x 430 x 0,2 mm.
      Ich schneide Windradfolie und weißes oder vanille farbenes Papier gleich groß zu. Dann lege ich das Streugut in die Mitte und nähe an den Kanten entlang. Die Fäden ziehe ich alle auf die Rückseite und fixiere sie hier. Dieses Paket klebe ich dann auf meinen Kartenrohling bzw auf ein weiteres farbiges Papier und dann auf die Karte.

      Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

      Liebe Grüße

      Ute

      Löschen