Donnerstag, 16. Mai 2013

gut geschüttelt

Heute gibt es von mir eine weitere Geburtstagskarte.

Wie oben schon angedeutet eine Schüttelkarte.

Diese Karte ist zu einem runden Geburtstag entstanden. Da Frau ja nicht will, dass man das Alter an die große Glocke hängt, habe ich die Jahreszahl nicht einfach so vorne auf der Karte geklebt.
Aber ganz ohne ging es auch nicht. 
So sind die Zahlen als "Streugut" in der Karte gelandet.



Uuuups, ich sehe gerade, dass die 4en alle verkehrt herum liegen. Nun gut, ist wohl beim Schütteln passiert ;-)



Bis morgen

Ute

Kommentare:

  1. Moin Ute,
    ist ja eine geniale Idee. Die Karte ist ein Traum. Wenn die Zahlen geschüttelt werden können, sieht man ja nur ganz Dezenz das Alter*lach*. Super gemacht.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,

    super!!! Die Karte hat was einzigartiges. Und wer näht, der hat ja eh meinen vollen Respekt.

    liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine nette Idee...so eine Karte gibt es nicht zu kaufen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen