Mittwoch, 1. Mai 2013

Dress up - Teil 2

Gestern habe ich Euch Karten mit meinen Lieblings-Framelits gezeigt. (Es sind im übrigen auch meine Lieblings-Karten.)

Heute zeige ich Euch meine Kamin-Karte. 



Im Gegensatz zur Kommodenkarte kann man hier das Kleid nicht so puffig, bzw. 3D  gestallten, da die Karte geschlossen wird. Dafür hat man hier die Möglichkeit sich an der Außenseite auszutoben.


Bei dieser Karte habe ich die Karte mit einer Kordel verschlossen, da sie immer wieder aufgesprungen ist. Man kann aber auch kleine Magneten verwenden, die man zwischen die einzelnen Lagen des Papiers klebt, um die Karte am Aufklappen zu hindern.

Den Spiegel im Hintergrund (ich hoffe, man kann ihn als solchen erkennen) habe ich aus den Framelits "Labels-Kollektion" von SU! und Alu-Folie gebastelt. Dazu habe ich den Rahmen mit goldenem Embossingpulver embosst und dann die Alu-Folie dahinter geklebt.




Dabei muss man darauf achten, dass die Folie nicht zu viele Falten schlägt und beim Aufkleben der Kleber nicht zu doll aufträgt.

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch und vielleicht kann ich Euch mit meiner Begeisterung für diese Kleider anstecken.

Morgen gibt es dann noch eine weitere Kleider-variante.

Ich freue mich, wenn Ihr wieder vorbeischaut.

Alles Liebe 

Ute



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen